Beitragsbemessungsgrenze 2022 Altersvorsorge at Februar

Neueste Informationen Aller Nachrichten Aktualisieren.

Beitragsbemessungsgrenze 2022 Altersvorsorge. 7.050 euro (west) / 6.750 euro (ost) monatlich. 2022 ändern sich einige rechenwerte und regelungen für die gesetzliche rente und die private altersvorsorge.

Rechtsanspruch auf betriebliche
Rechtsanspruch auf betriebliche from www.brandconsult.de

Wer mehr verdient, zahlt nur bis zu dieser grenze beiträge zur rentenversicherung. Statt der üblichen erhöhung kommt es ab 2022 zu einer leichten absenkung der beitragsbemessungsgrenze in der rentenversicherung west. Die beitragsbemessungsgrenze (bbg) zur rentenversicherung (west) wird damit in 2022 von 7.100 € auf 7.050 € sinken.es ist davon auszugehen, dass auch der bundesrat seine zustimmung dazu geben wird (voraussichtlich ende november).

Rechtsanspruch auf betriebliche

Die beitragsbemessungsgrenze liegt im jahr 2022 bei 6.768 euro (564 euro pro monat). Januar 2022 liegt die beitragsbemessungsgrenze in der allgemeinen rentenversicherung (ost) bei 6.750 euro im monat (2021: In 2022 liegt die bemessungsgrenze im westen bei 103.800 eur jährlich oder 8.650 eur im monat. Die beitragsbemessungsgrenze rentenversicherung in der knappschaftlichen rentenversicherung ist wesentlich höher.